7 Männer und ein UTV im Schnee

Ja, bringe ne, Vollgas. In extremis.

Und was ist die Moral des Wintermärchens?
Spass muss sein. Habe immer eine Seilwinde oder einen Habegger dabei, gib nicht auf, und habe mindestens einen Plan C.

Spezieller Dank geht an:
Ueli (für das feine Essen im Gurnigel Berghaus), Uschy (für den Kaffee bei awt-WorkTec) und an die netten Wander-Ladies, die nur die Augen verdrehten, aber nichts gesagt haben…

 

 

Posted in Tourenberichte.

2 Comments

  1. Wintermärchen pur ! Das haut mich um..Der 4-Rad Koloss den muss jeder haben.
    Tolle Arbeitstiere im Gantrisch.
    Liebe Grenzwache macht weiter so

Comments are closed.